Wissenswertes rund um Versicherungen aus dem Internet
Die Rechtsschutzversicherung gewinnt immer mehr an Bedeutung. Komplizierte Gesetze und die durchaus hohen Kosten für Rechtsanwalt und Gericht auf Grund der Streitwertfestsetzungen, machen den Abschluss einer Rechtsschutzversicherung interessant.

Der hohe Wettbewerb zwischen den Rechtsschutzversicherern führt zu neuen Produktangeboten, die noch vor Jahren nicht als möglich betrachtet wurden. So gehört heute zu einer guten Rechtsschutzversicherung die Absicherung von Mediations-Sitzungen, eine unbegrenzte Versicherungssumme - gerade wegen den steigenden Streitwerten, weltweite Deckung auch für den beruflichen Bereich, und vieles mehr.

Absicherungen sind heute in einem breiten Preisspektrum möglich. Wer sich jedoch günstig und gut versichern möchte, sollte immer eine Selbstbeteiligung in den Vertrag einschließen. Für gewerbliche Rechtsschutzversicherung - die sog. Firmenrechtsschutzversicherung - ist eine Selbstbteiligung von 250 Euro je Streitfall schon zur Normalität geworden.

Vor Abschluss einer Privaten Rechtsschutzversicherung ist es empfehlenswert, sich bei einem Experten beraten zu lassen. So verhindern Sie im Schadenfall böse Überrasschungen.

Versicherungen vergleichen
Frauenfussball in Dresden
 
Impressum | Datenschutz